Wie entsteht der perfekte Werbeartikel?

Sie wählen aus einer Vielzahl von Tassen, Gläsern und Krügen. Egal ob Keramik- oder Porzellan-Tassen, stilvolle Trinkgläser oder urige Bierkrüge. Damit Sie den idealen Werbeartikel erhalten, bedrucken wir Ihr gewünschtes Gefäß mit Ihrer Werbung, Ihrer Botschaft, Ihrem Slogan oder Ihrem Foto. Auch Ihren Farbwünschen sind keine Grenzen gesetzt. Wir helfen Ihnen selbstverständlich dabei, Ihre Entwürfe an Ihr Wunsch-Gefäß perfekt anzupassen. Sie können folgende Druckverfahren wählen:

Keramischer Direktdruck

Direktdruck

Bei diesem Siebdruckverfahren werden die Farben des Motivs einzeln auf Sieben angelegt und nacheinander übertragen. Das erfolgt direkt auf dem Gefäß. Sie erhalten vor der Herstellung einen Korrekturabzug zur Freigabe, so garantieren wir bestmögliche Farbtreue. Dieses Direktdruck-Verfahren ist möglich auf Keramik, Porzellan, Steingut und Glas. Dabei ist zu beachten:
- bis zu 5 Farben
- Strich und Volltondekore
- spülmaschinenfest nach DIN 12875

Crystal Print

Fotodruck (Sublimation)

Unser Fotodruck ist ein digitales Druckverfahren. Der Druck erfolgt mit geeigneten Druckern und Farben spiegelverkehrt auf ein Trägerpapier. Das Motiv wird anschließend per Sublimation auf mit Diamond Coating® oder Diamond Coating plus® beschichtete Artikel übertragen. Dabei ist zu beachten:
- Brilliante Farben
- Riesiger Farbraum
- Keine Sonderfarben möglich
- Standard-Sublimationslacke (Diamond Coating®) sind nur handspülgeeignet
- Diamond Coating plus® ist spülmaschinenfest für 250 Spülgänge nach DIN 12875

Fotodruck

Abziehbild (Transferdruck)

Transferdruck

Der Motiv-Siebdruck erfolgt auf ein Trägerpapier. Das Dekorbild wird anschließend maschinell oder per Handdekoration auf das Gefäß übertragen. Auf welche Art übertragen wird, ist abhängig von der Gefäßform. Bei farbig glasierten Gefäßen ist unbedingt erforderlich die Dekorfläche mit weißer Farbe zu unterlegen, um eine additive Farbmischung (Verwässerung) von Glasurfarbe und Dekorfarben zu vermeiden (Weissunterlegung) Dabei ist zu beachten:
- Abziehbild-Standard bis 40er Raster
- Einzelfarbtöne nach PMS
- randabschließende Dekoration gegen Aufpreis möglich
- spülmaschinenfest nach DIN 12875

Fine-Art-Print (Transferdruck)

Der Motiv-Siebdruck erfolgt auf ein Trägerpapier. Das Dekorbild wird anschließend maschinell oder per Handdekoration auf das Gefäß aufgebracht und übertragen. Auf welche Art übertragen wird, ist abhängig von der Gefäßform. Das eingebrannte Dekor entspricht dem VivaColor-Proof (dE 7/15). Bei farbig glasierten Gefäßen ist unbedingt erforderlich die Dekorfläche mit weißer Farbe zu unterlegen, um eine additive Farbmischung (Verwässerung) von Glasurfarbe und Dekorfarben zu vermeiden (Weissunterlegung) Dabei ist zu beachten:
- bis 54er Raster
- FineArtPrint-Farbsatz (ggfs. plus Sonderfarben)
- spülmaschinenfest nach DIN 12875

Fine-Art-Print

Fine-Art-Print Organic (Transferdruck)

Fine-Art-Print Organic

Der Motiv-Siebdruck erfolgt auf ein Trägerpapier und wird auf das Gefäß übertragen. Der FAP-Organic Farbsatz ermöglicht es, Foto-Motive auf farbige Glasuren zu drucken. Um eine additive Farbmischung (Verwässerung) von Glasurfarbe und Dekorfarben zu vermeiden, ist es bei farbig glasierten Gefäßen unbedingt erforderlich die Dekorfläche mit weißer Farbe zu unterlegen. (Weißunterlegung) Dabei ist zu beachten:
- 72er Raster für Fotomotive
- brilliante Farben
- FineArtPrint-Organic - Farbsatz (ggf. + Weißunterlegung)
- Handspülung empfohlen, handkratzfest

Fine-Art-Print Plus (Transferdruck)

Der Motiv-Siebdruck erfolgt auf ein Trägerpapier und wird auf das Gefäß übertragen. Das Dekorbild wird anschließend maschinell oder per Handdekoration auf den Becherkörper aufgebracht und übertragen. Auf welche Art übertragen wird, ist abhängig von der Gefäßform. Dabei ist zu beachten:
- 64er Raster für Fotomotive
- FineArtPrint Plus-Farbsatz (ggfs. plus Sonderfarben)
- spülmaschinenfest nach DIN 12875

Fine-Art-Print Plus

Tampondruck (Tiefdruckverfahren)

Fine-Art-Print Organic

Der Tampondruck erfolgt indirekt. Ein elastischer Tampon aus zumeist Silikonkautschuk wird von der Druckform auf den zu bedruckenden Gegenstand übertragen. Durch seine Elastizität eignet sich der Tampon eben auch zur Bedruckung von gewölbten Objekten. Dabei ist zu beachten:
- bis zu 5 Farben
- Strich und Volltondekore
- spülmaschinenfest nach DIN 12875

Gravur (Sandstrahl- oder Laser-Technik)

Die Sandstrahl-Gravur gibt Ihrem Motiv Tiefe und wertet Ihren Werbeartikel auf. Sie erhalten ein sehr individuelles, hochwertiges Gefäß. Dabei ist zu beachten:
- Preisbasis: Gravur-Flächen mit Außenmaß bis 20 cm²
- dreidimensionale, sehr edle Motive
- tiefe Gravuren gegen Aufpreis realisierbar
- Größere Flächengravuren auf Anfrage möglich.

Gravur

3D-Druck (Doming)

3d-Druck

Der hochwertige 3D-Druck (Doming) besteht aus einem Aufkleber und einer Gel-Schicht. Diese wölbt die Oberfläche, lässt sie dreidimensional erscheinen und sorgt für interessante Licht-Effekte. Dabei ist zu beachten:
- Gold-und Silber, Aluminium-und Edelstahloptik ist ebenfalls möglich
- Bildgröße bis 12 cm²
- wertet das Basisdekor auf (erhabene Schriften u.ä.)
- deckt zuverlässig dunkle Glasurfarben ab. (keine zusätzliche Weißunterlegung nötig)
- CMYK-Digitaldruck: alle PMS und Euroscala-Farbtöne möglich
- kombinierbar mit allen Druckverfahren
- Größere Flächen und freigestellte Flächen auf Anfrage

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Auswahl des idealen Druckverfahrens für Ihren Entwurf.